Bezirks Meisterschaften u12 und Bezirks Mannschaftsmeisterschaften u10

5 neue Bezirksmeister kommen vom VfL Ulm

Ein langer aber sehr erfolgreicher Wettkampftag in Ulm-Beimerstetten ging eben zu Ende. Heute Vormittag startete die Altersklasse u12. Hier konnten sich von 13 Teilnehmern des Vfl Ulm 5 den Meistertitel zum Bezirksmeister erkämpfen.
1. Platz
Leonie, Enesa, Maxim, Valery, Alexander
2. Platz
Michael
3. Platz
Johanna, Ines, Amalia, Laurenz

Mit dabei zwei Kämpfer aus dem befreundeten TV Wiblingen: Max konnte sich ebenfalls den Meistertitel sichern und Aleksey wurde 3.

Alle weiteren Kämpfer des VfL Ulm landeten unter den ersten sieben. Somit sind alle für die Südwürttembergischen Meisterschaften qualifiziert.

Nachmittags fanden dann die Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse u10 statt. Hier ging der VfL mit einer sehr jungen Jungsmannschaft an den Start. Für viele Jungs war es der erste Wettkampf. Nach zwei phänomenalen Siegen stand die Mannschaft im Kampf um den Einzug ins Finale gegen die Erbacher Judoka. Die Begegnung gegen Erbacher endete mit Gleichstand. Daher wurde ein Entscheidungskampf ausgelöst, das Los viel auf die Gewichtsklasse bis 25kg, leider musste wir diesen Kampf abgegeben, sodass die Begegnung mit 3:2 für Erbacher endete und die Ulmer Jungs sehr knapp am Einzug ins Finale vorbei rutschten. Sie können aber mit einem super 3. PLATZ nach Hause fahren und sind somit auch für die Süd-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert.

Abdullah Edilov wird Württembergischer-Vizemeister

Am vergangenen Wochenende fanden in der Esslinger KSV-Sportarena die Württembergischen Einzelmeisterschaften der U18 statt. für den VfL Ulm waren Abdullah Edilov (55-kg-Limit) und Arkadiy Bionyshev (66-kg-Limit) am Start.

Edilov startete hervorragend in den Wettkampf. In seinem ersten Kampf besiegte er den an Platz eins gesetzten Paul Goldtner (KSV Esslingen) vorzeitig durch zwei Waza-ari Wertungen. Im Halbfinale musste  das ulmer Talent lange Zeit einem Rückstand hinterherlaufen. Es gelang ihm jedoch einen vollen Punkt durch einen Uchi-mata zu erzielen. Damit sicherte er sich den Einzug ins Finale. Im Finale konnte er seine Führung nicht über die Zeit retten und unterlag seinem Gegner. Mit dieser Spitzenleistung hat sich Abdullah für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Arkadiy Bionyshev startete im 66-kg-Limit nach einem Sieg und einer Niederlage in der Hauptrunde musste er sich durch die Trostrunde kämpfen. Hier gelangen dem Bodenspezialist zwei Siege. Leider reichten die Kräfte nicht um den Bronzemedaillenkampf zu gewinnen. Im anschließenden Kampf um den letzten Qualifikationsplatz zu den Süddeutschen Meisterschaften unterlag Bionyshev.

Kim Ruf gewinnt die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der U21

Ein phänomenales Comeback feierte Kim Leon Ruf am 28.01.2018 bei den BWEM U21. Nach einer langen Verletzungspause setzte er sich klar gegen seine Konkurenz im 66-kg-Limit durch. Nach zwei Blitzsiegen stand er im Halbfinale Niklas Klaschka (JV Nürtingen) gegenüber. Diesen dominierte Ruf über die gesamte Kampfzeit und legte auch ihn vorzeitig auf die Matte. Im Finale stand er dem badischen Topathleten Jonas Mollet (JT Heidelberg/Mannheim) gegenüber. Auch in diesem Kampf gab sich Ruf keine Blöße und gewann das Turnier, ohne eine Wertung abzugeben.

Nach diesem starken Auftritt ist der Judoka vom VfL Ulm bereit für die kommenden Aufgaben, wie das DJB Sichtungsturnier am kommenden Wochenende in Straußberg (Berlin). Wo er unter den Augen des Bundestrainers auf sich aufmerksam machen will.

Trainingspause Weichnachten 2017

Liebe Judoka,

in der Zeit vom 22.12.2017 bis zum 07.01.2018 findet kein regulärer Trainingsbetrieb statt.

Wir wünschen euch und euren Familine schöne Weihnachten.

Eure Judoabteilung

Neue Dan-Träger

In Backnang absolvierten Tobias Chaloun und Daniel Wenk erfolgreich ihre Prüfung zum 2. Dan. Nach einer langen Vorbereitung wurden ihre Mühen belohnt.

Herzlichen Glückwunsch!

Zwei Medaillen bei den süddeutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen

Lisa Leonhardt bestätigte durch den 2. Platz bei den süddeutschen Einzelmeisterschaften in Peiting/BY ihre Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften im 78-kg-Limit. Mit dem Bronzerang im 57-kg-Limit sicherte sich zusätzlich Sarah Dangel einen Startplatz bei den deutschen Meisterschaften am 20. und 21. Januar 2018 in Stuttgart.

Lisa Leonhardt ist Baden-Württembergische Meisterin 2017

Am vergangenen Wochenende fanden in Sindelfingen die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Frauen und Männer statt. Auch vier Ulmer Judoka gingen an den Start. Lisa konnte sich in der Klasse bis 78kg den Meistertitel sichern und qualifizierte sich somit für die deutsche Pokalmeisterschaft.
Auch Tamara Honold, die zweite Ulmer Kämpferin, konnte sich eine Bronze Medaille sichern. Leider verlor sie allerdings den darauf folgenden Qualifikationskampf und rutsche somit äußerst knapp an der Qualifikation für die deutsche Pokalmeisterschaft vorbei.
Für die Ulmer Jungs reichte es Dank harter Konkurrenz leider nicht für eine Qualifikation.

Bronzemedaille für das Frauenteam

Das Judo-Frauenteam des VfL Ulm belegte nach Saisonabschluss der Württembergliga den dritten Platz. Gratulation zu dieser starken Leistung.